Alle Artikel mit dem Schlagwort: Halsschmerzen

Laufen bei Erkältung und Halsschmerzen – Sinnvoll oder nicht?

Winterzeit ist Erkältungszeit. Ein Huster hier ein Nieser da, ein bisschen Halskratzen und Schweißausbrüche in der Nacht. Gefühlt jeder zweite ist in dieser Jahreszeit krank und warum soll man deswegen auf sein Lauftraining verzichten? Laufen bei Erkältung und Halsschmerzen ein paar Sätze dazu.. Höre auf die Zeichen deines Körpers Auch wenn man als Läufer durch das Training ein besseres Immunsystem hat, sollte man auf seinen Körper Acht geben! Halsschmerzen sind meistens ein Zeichen für eine Entzündung im Rachen, die im Zusammenhang mit einer viralen oder bakteriellen Infektion zustande kommt. Husten, Fieber und ein seltsamer Geschmack im Mund können Begleitsymptome sein. Der Körper wehrt sich dagegen und in dieser Zeit ist das Immunsystem sehr aktiv, um die Krankheiterreger zu bekämpfen. Geht man in dieser Zeit laufen, so kann der Organismus zusätzlich geschwächt werden und den Krankheitsverlauf negativ beeinflussen. Praxistipps für dein Training Auch nur leichtes Lauftraining kann in diesem Zeitraum zu einer Überanstrengung führen. Da dein Körper nicht 100% leistungsfähig ist, ist auch der Trainingseffekt sehr gering. Eine Pause ist daher dringend zu empfehlen, um dem …